Jugendfeuerwehr Melsdorf

Mach mit - Mach's besser

Kreiszeltlager 2019

Kreiszeltlager 2019 in Klein Waabs
Berichte über Aktivitäten und Erlebebnisse, geschrieben von den Jugendlichen:

1. Tag Montag, 01. Juli
Am Montag, dem 01. Juli sind wir um 11 Uhr in Melsdorf zum Kreiszeltlager in Klein Waabs gefahren, um dort unsere Woche mit anderen Jugendfeuerwehren zu verbringen.
Dort angekommen haben wir gleich unsere Betten aufgebaut uns unsere Zelte eingerichtet.
Um 13 Uhr durften wir uns Butterkuchen und Bananen zur Stärkung holen. Gegen 20 Uhr haben sich alle Jugendfeuerwehren zur Lagereröffnung zum Antreten getroffen. Erik wurde zum Kurt, unserem lebensgroßen Maskottchen der JF Melsdorf.

Text von Yannik und Henrik


2. Tag Dienstag, 02. Juli
Wir hatten heute einen tollen Tag. Die erste Nacht im Zelt war anstrengend, weil es laut war.
Das Frühstück war lecker und entspannt. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und sind an den Strand gegangen. Dort haben wir fünf coole Spiele gespielt, z. B. „Steine flitschen“ und „Steine übereinanderstapeln“. Dann mussten wir noch in eine Nudel einen Knoten machen. Es gab auch ein Spiel, wo wir Schwämme im Meer auffüllen und in einem Eimer wieder ausdrücken mussten.

Text von Lucian und Felix K.

3. Tag Mittwoch, 03. Juli
Am Mittwoch sind wir kurz nach 7 Uhr aufgestanden und haben gefrühstückt. Danach ging „Schlag die JF“ los, wo wir z. B. „Memory“ und „Nasser Stuhl“ gegen andere Jugendfeuerwehren gespielt haben. Zum Abendessen gab es leckeren Kartoffelbrei mit sehr leckeren Frikadellen. Die Betreuer mussten beim Betreuercup Baden gehen und dabei Flaschen befüllen. Direkt im Anschluss sind wir zur Lagerdisco und um 23:30 Uhr war dann Nachtruhe.

Text von Frederik und Erik

4. Tag Donnerstag, 04. Juli
Am Donnerstag war die Luftikus-Aktion, wo Hüpfburgen aufgebaut. Wir hüpften und probierten die aufgebaugten Hüpfburgen und Spiele aus. Gegen Abend wurden fast alle aus der JF Melsdorf mit Wasser getauft.
Nach der Taufe haben wir gemeinsam gegrillt und einen entspannten Abend verbracht und sind danach schlafen gegangen. Aber das Beste war der Crepes-Stand.
Insgesamt ein regenerischer Tag, aber sehr spaßig.

Text von Zoe und Bennet

5. Tag Freitag, 05. Juli
Heute standen Völkerball- und Wikingerschachturniere auf dem Tagesplan. Zusammen mit der JF Padenstedt bildeten wir eine Mannschaft beim Völkerball. Durch eine Doppelanmeldung, war eine Gruppe mehr gemeldet. Dieses forderte die Spieler umso mehr, was sie aber gut meisterten.
Zum Abend erhielten wir Besuch von Kameraden aus der aktiven Wehr und Partnern einiger Ausbilder, die leckeren Kuchen mitgebracht hatten.
Abends gingen wir dann zum Open-Air-Kino. Durch frühzeitiges Erscheinen, konnten wir hier direkt in der ersten Reihe sitzen.

6.Tag Samstag, 06. Juli
Am 06. Juli fand das Völkerballfinale, Wikingerschachfinale und das Betreuercupfinale statt.

Die Platzierungen waren bei:

Völkerball:
1. Rieseby /Fleckeby
2. Waabs
3. Padenstedt/ Melsdorf

Wikingerschach:
1. Kronshagen
2. Rieseby/ Fleckeby

Betreuercup:
1. O-N-B
2. Padenstedt
3. Fleckeby

Bei der Gesamtsiegerehrung wurden wir 4.
Den 1. Platz erreichte Rieseby, den 2. Platz Fleckeby und den 3. Platz Waabs.
Herzlichen Glückwunsch.

Text vom Jannis

7. Tag Sonntag, 07. Juli
Heute war der letzte und zugleich Abreisetag. Nach unserem letzten gemeinsamen Frühstück ging es ans Sachenpacken und an den Abbau der Zelt. Nachdem wir den Platz sauber hinterlassen haben, ging es mit unserem gesamten Gepäck zurück nach Hause.

 

QR-Code

Mein Facebook LikeJF Melsdorf

Aktuelles

Kreiszeltlager 2019

Kreiszeltlager 2019 in Klein Waabs

Weiterlesen ...

25.06.2019 - Der letzte Dienst vor den diesjährigen Sommerferien

Der letzte Dienst vor den diesjährigen Sommerferien war ein besonderer Dienst

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok